Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Führerschein für Menschen mit Behinderung

 

Sie möchten trotz Handicap, wie zum Beispiel mit einer Lernschwäche oder einer geistigen Behinderung unabhängig und mobil sein? Sie benötigen einen Führerschein um zu Ihrer Ausbildungsstelle oder zu Ihren Arbeitsplatz zu kommen?

Wenn Sie ein Handicap haben, durch eine Lernbehinderung, eine Höreinschränkung oder eine Lese- Rechtschreibschwäche, sind auch Sie in der Lage einen Führerschein der gängigen Klassen zu erwerben.

Besonders für Erwerbstätige, sowie für Menschen, die durch diese Qualifikation eine Ausbildungsstelle oder ein Arbeitsverhältnis erreichen können, ist eine Förderung durch öffentliche Mittel oder durch einen Sozialträger möglich.
Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns oder direkt mit Ihrem zuständigen Sozialträger, wie zum Beispiel das Arbeitsamt oder dem Landschaftsverband, Kontakt auf.

Wir machen Sie mobil

 

 

Staplerausbildung für Menschen mit Behinderung

 

Wir bieten Menschen mit Handicap, wie zum Beispiel mit einer Lernschwäche einen speziell aufbereiteten Kurs an.

Viele Menschen sind trotz einer Lernschwäche motiviert sich weiter fortzubilden und sich beruflich höher zu qualifizieren. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in Kleingruppen oder im Einzelunterricht die Grundlagen in Theorie- und Praxiseinheiten zu erlernen. Unser Kurs ist speziell auf unsere Teilnehmer aufbereitet und richtet sich nach den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften gem. BGV D27 und BGG 925. Sie schließen den Kurs mit der theoretischen und praktischen Prüfung durch unsere eigenen FFZ Prüfer ab.
Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns oder direkt mit Ihrem zuständigen Sozialträger, wie zum Beispiel das Arbeitsamt oder dem Landschaftsverband, Kontakt auf.

Stapel Sie nicht tief.